„Lieber Gott lass für die Deutschen Verstand vom Himmel regnen“

Bezugnehmend auf den Gastbeitrag von Frau Fathi in dem mannigfach Bitten an Frau Merkel gerichtet werden, habe ich mich entschlossen auch einen Artikel zur Flüchtlingskrise zu schreiben

Zeit Artikel   „Frau Merkel, unterstützen Sie die Richtigen!“ von Yara Fathi 21.04.2016
http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-04/fluechtlingskrise-angela-merkel-nahost-is-deutschland

Mein Titel:
„Lieber Gott lass für die Deutschen Verstand vom Himmel regnen“

In Bezug auf die 18 jährige Autorin des Zeitartikels fällt mir sofort folgende Lebensweisheit ein.
„Wer mit 18 nicht die Welt verändern will, hat kein Herz.
wer mit 40 noch glaubt die Welt verändern zu können, hat kein Hirn.“

Alle von mir hier aufgestellten Thesen habe ich mit entsprechenden Veröffentlichungen der deutschen Presse im Internet belegt.

These 1:
2 Millionen Zuwanderer – das sind die Wohngettos von morgen. – es sind einfach zu viele Menschen !
Eine Maximalanzahl von 200.000 Zuwanderern halte ich für eher realistisch

Beweis der These:

Sind es wirklich so viele ?
Bitte lesen Sie selbst:

Knapp zwei Millionen Zuwanderer in 2015
http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-03/statistisches-bundesamt-migration-deutschland-abwanderung-zuwanderung

2 Millionen Zuwanderer sind ein Rekord – doch die echten Zahlen liegen noch höher
http://www.focus.de/politik/videos/die-rekorde-taeuschen-2-millionen-zuwanderer-sind-ein-rekord-doch-die-echten-zahlen-liegen-noch-hoeher_id_5375405.html

Statistikamt: Zwei Millionen Zuwanderer kamen 2015 nach Deutschland
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschland-zwei-millionen-zuwanderer-kamen-2015-ins-land-a-1083391.html
Ende vergangenen Jahres waren im Ausländerzentralregister 9,11 Millionen Menschen registriert – im Jahr zuvor waren es 8,15 Millionen Menschen gewesen
Damit hat Deutschland einen Ausländeranteil von 10%

ZUWANDERUNGSREKORD 21.03.16 Zwei Millionen Ausländer? „Nur die Untergrenze“
http://www.welt.de/politik/deutschland/article153532797/Zwei-Millionen-Auslaender-Nur-die-Untergrenze.html

Was wird falsch gemacht, weil es nicht anders geht ?

Es werden Massenunterkünfte gebaut, speziell in den Großstädten wie Hamburg.
Das wird in der Zukunft zur Gettobildung führen
Die Folgen solcher Banlieue sieht man in Frankreich.
Im Hinblick auf das was uns erwartet sind die Silvesterübergriffe von Köln nur ein kleiner Vorgeschmack.
Siehe Frankreich zu Silvester 2015.
622 Festnahmen nach Vorstadt-Krawallen: In Frankreich brannten über Silvester über 800 Autos – Blick
( http://www.blick.ch/news/ausland/622-festnahmennach-vorstadt-krawallen-in-frankreich-brannten-uebersilvester-ueber-800-autos-id4514541.html )

Wir lassen Menschen in unser Land ohne deren Identität zu kennen.
Der IS kann seine Leute unerkannt einschleusen.
Wirtschaftsflüchtlinge kommen und missbrauchen das Asylrecht für Ihren eigen Vorteil und verhindern mit allen Tricks die unser Rechtsstaat Ihnen ermöglicht ihre Abschiebung.

Kriminelle Einwanderer aus der Banlieue auf die Ostalb
( http://m.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/sondereinsatz-der-polizei-in-erstaufnahmestelle-14039918.html )

These 2:
Auch ein scheinbar reiches Land wie Deutschland überfordert sich mit den Kosten der Flüchtlingskrise

Unterbringung und Integration: Flüchtlinge kostenDeutschland bis 2017 rund 50 Milliarden Euro
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/fluechtlinge-kosten-deutschlandbis-2017-rund-50-mrd-euro-14045355.html

Flüchtlinge kosten bis 2017 rund 56 Milliarden Euro

Die Flüchtlingskosten laufen aus dem Ruder
(http://www.welt.de/debatte/kommentare/article151777610/Die-Fluechtlingskosten-laufenaus-dem-Ruder.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_twitter)

Unterschätztes Problem: Was 70.000 unbegleitete Flüchtlinge für Deutschland bedeuten
( http://focus.de/5244068 )

Minderjährige Flüchtlinge kosten den Staat mehr als Rentner

Minderjährige Flüchtlinge kosten den Staat mehr als Rentner


==> Das sind  Kosten in Höhe von 3,5 Milliarden Euro pro Jahr

Abschiebung abgelehnter Asylbewerber: Maghreb-Staaten verlangen Millionen von Berlin – N24.de
( http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8019100/maghreb-staaten-verlangen-millionenvon-berlin.html )

Flüchtlingskrise: Deutschland zahlt (http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/deutschesteuerzahler-uebernehmen-grossteilder-fluechtlingmilliarden-fuer-tuerkei-14128934.html

„Flüchtlinge verschärfen Probleme des alternden Sozialstaats“ | Hans-Werner Sinn
http://www.hanswernersinn.de/de/Interview_FNP_18032016

Regierung weiß mehr über Flüchtlingskosten, gibt Daten aber nicht heraus ( http://www.focus.de/finanzen/news/finanzexperte-raffelhueschen-die-regierungweiss-mehr-ueber-die-fluechtlinge-gibt-die-datenaber-nicht-heraus_id_5300619.html )

Der Migrant als „Kostgänger“ des deutschen Staates mit einer 750 Milliarden-Lücke -finanzmarktwelt.de
http://finanzmarktwelt.de/hanswerner-sinn-der-migrant-als-kostgaengerdes-deutschen-staates-26883/

Ifo-Chef warnt: Jeder Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro
http://m.focus.de/finanzen/videos/ifo-chef-sinn-warnt-jeder-fluechtling-kostetdeutschland-450-000-euro_id_5327945.html

These 3:
Die Integration der Flüchtlinge in den deutschen Arbeitsmarkt wird nicht funktionieren.
Hierfür gibt es mannigfache Gründe:
– Mit Industrie 4.0 werden ca. 5. Mio Arbeitsplätze in den nächsten Jahren durch Roboter ersetzt
– Das Ausbildung und Sprachkenntnisse der Flüchtlinge reichen nicht aus

Flüchtlingskrise: Viele Zuwanderer sind nur für Helfertätigkeiten geeignet
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/fluechtlingskrise-vielezuwanderer-sind-nur-fuer-helfertaetigkeiten-geeignet-14012671.html

Die Einwanderer „schaffen das“ – vielleicht
Ein Beispiel sind die Erfahrungen der Asklepios-Kliniken in Hamburg. In der Euphorie nach dem arabischen Frühling und mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und des Goethe-Instituts begann 2013 ein Projekt, bei dem junge Tunesier in Hamburg zu Pflegern ausgebildet werden sollten. Doch von 50 Tunesiern, die kamen, werden wohl nur rund die Hälfte ihre Ausbildung erfolgreich abschließen, wie es bei Asklepios heißt.
Es gab „gewisse kulturelle Probleme“: Einige Tunesier, die meisten hatten einen Schulabschluss auf Abitur-Niveau, ,,wollten auf Station nicht die kurzärmlige Kleidung tragen, die aber aus Gründen der Hygiene und Patientensicherheit wichtig ist. Andere kamen des Öfteren nicht pünktlich zu Arbeitsschichten oder zum Unterricht, so dass bald klar war, dass sie ihre Prüfungen nicht bestehen würden. Fazit von Asklepios-Sprecher Mathias Eberenz: „Einige Tunesier haben bei uns sehr erfolgreich die Ausbildung bestanden und sind wertvolle Mitarbeiter. Aber insgesamt war das Projekt nicht so erfolgreich, wie viele gehofft hatten.“ Es wird nicht fortgeführt.
http://app.wiwo.de/politik/deutschland/integrationsgesetz-die-einwanderer-schaffen-das-vielleicht/13488806.html

Flüchtlingskrise Nicht mal am Horizont ein Ausbildungsplatz
http://m.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/ausbildungvon-fluechtlingen-in-rosenheim-14092678.html

Handwerkskammer in Bayern: „70 Prozent der Flüchtlinge brechen Ausbildung ab“
http://www.faz.net /-gqe-890tb)

Bildungslücken bei Flüchtlingen: Zwei Drittel sind „im Grunde Analphabeten“ – N24.de
http://m.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8215406/zwei-drittel-sind–im-grunde-analphabeten-.html

Süddeutsche.de
Ökonomen fürchten eher Nachteile durch Asylbewerber
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/fluechtlingeoekonomen-fuerchten-eher-nachteile-durchasylbewerber-1.2869004

„Die erste Flüchtlingsgeneration hat keine Chance“
http://www.welt.de/wirtschaft/article153550508/Die-erste-Fluechtlingsgeneration-hat-keine-Chance.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_tw

Warum Flüchtlinge eine Last für die Wirtschaft sind http://m.welt.de/wirtschaft/article151361305/Warum-Fluechtlinge-eine-Last-fuer-die-Wirtschaft-sind.html

Deutschland muss Arbeitgeber sein, nicht Sozialamt
(http://www.welt.de/debatte/kommentare/article152777753/Deutschland-muss-Arbeitgebersein-nicht-Sozialamt.html)

Arbeitsmarkt: Der Fachkräftemangel ist ein Phantom
http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-03/fachkraeftemangel-als-phantom

„Wir dürfen nicht nur an die Flüchtlinge denken“
http://www.welt.de/wirtschaft/article151004248/Wir-duerfen-nicht-nur-an-die-Fluechtlingedenken.html
Die Spitzen der deutschen Wirtschaft warnen, die sprudelnden Steuereinnahmen nur für die Flüchtlingskrise auszugeben.

Davos-Studie: Industrie 4.0 kostet fünf Millionen Arbeitsplätze
http://www.derwesten.de/wirtschaft/davos-studie-industrie-4-0-kostet-fuenf-millionen-arbeitsplaetze-aimp-id11473262.html

These 4
Frau Merkel gefährdet mit ihrer Flüchtlingspolitik den sozialen Frieden in Deutschland

Durch ihren moralischen Imperativ – das Asyl keine Obergrenze kennt – spaltet Angela Merkel uns Deutsche.

Angela Merkel spaltet nicht nur Deutschland sondern die gesamte EU.

Bundespräsident Gauck sieht diese Obergrenze sehr wohl im Hinblick auf eine Belastbarkeit Deutschlands.

Realitätsverweigerung ruiniert unsere Demokratie
http://m.welt.de/debatte/kommentare/article151068000/Realitaetsverweigerungruiniert-unsere-Demokratie.html

Eine Rüge für die „One-Woman-Show“ der Volksparteien
Demokratie brauche vitale Parteien, heißt es in einem Appell zur „Revitalisierung der politischen Parteien“, den unter anderem der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog jetzt in der F.A.Z. veröffentlicht hat. Die Ergebnisse der Landtagswahlen seien eine Quittung für „kollektives Versagen“.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kritik-an-der-haltung-der-volksparteien-14174807.html

„Merkel muss darüber nachdenken, was sie uns zumutet“
http://www.welt.de/politik/article152184546/Merkelmuss-darueber-nachdenken-was-sie-uns-zumutet.html

Jeder Deutsche muss Beiträge zur Krankenkasse zahlen, sonst bekommt er keine ärztliche Versorgung.  Flüchtlinge bekommen kostenlose ärztliche Versorgung in jeder Hinsicht und die Allgemeinheit der Deutschen zahlt dafür.

Milliardenloch? Wer für die Arztkosten von Flüchtlingen aufkommen muss (http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/deckungsluecke-bei-krankenkassenmilliardenloch-wer-zahlt-eigentlich-fuer-die-arztkostenvon-fluechtlingen_id_5290826.html)

Flüchtlingshilfekonferenz für Syrien
70 Staaten – 9 Milliarden Hilfsgelder – 2,3 Milliarden von Deutschland
Was will mir das sagen ?, wenn auf der anderen Seite jeder 2. in Deutsche von möglicher Altersarmmut betroffen ist
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/angela-merkel-sagt-auf-geberkonferenz-hilfe-fuer-fluechtlinge-zu-14051733.html

These 5
Die Flüchtlinge führen zu mehr Kriminalität in Deutschland

Vorsicht vor Dieben Kontakt vermeiden! Das ist die perfide Diebstahl-Masche der „Antänzer“
http://www.focus.de/panorama/videos/vorsicht-vor-dieben-kontakt-vermeiden-das-ist-die-perfide-diebstahl-masche-der-antaenzer_id_5191707.html

Straftäter aus Nordafrika in Düsseldorf: Treffen mit dem „König der Diebe“
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/duesseldorf-straftaeter-aus-nordafrika-der-koenig-der-taschendiebe-a-1074787.html

2252 Tatverdächtige: CDU fragt Flüchtlings-Kriminalität ab
http://www.bild.de/regional/hamburg/fluechtlingskrise/cdu-fragt-fluechtlings-kriminalitaet-ab-45414898.bild.html

Polizei nimmt fünf Flüchtlinge wegen Drogenhandels fest
http://www.badische-zeitung.de/bad-saeckingen/polizei-nimmt-fuenf-fluechtlinge-wegen-drogenhandels-fest–116175932.html

Mehr als 107.000 offene Haftbefehle in Deutschland
http://www.welt.de/politik/deutschland/article154612766/Mehr-als-107-000-offene-Haftbefehle-in-Deutschland.html

These 6
20% der Flüchtlinge (ca. 200.000 Flüchtlinge) werden sich in Deutschland nicht integrieren
Das ist eine mittelgroße Stadt in Deutschland

Entsprechende empirische Untersuchungen und mathematische Verfahren (Pareto) lassen dies für wahrscheinlich erscheinen.

Ich brauche keine Integration, ich habe eine Satellitenschüssel
http://www.sueddeutsche.de/politik/syrischer-fluechtling-in-deutschland-ich-brauche-keine-integration-ich-habe-eine-satellitenschuessel-1.2876345

These 7
Deutsche Muslime gehören zu Deutschland,  aber nicht der Islam !

Religion ist Privatsache und sollte aus meiner Sicht nicht, wie von den Salafisten öffentlich in der Fussgängerzone beworben werden um Jugendliche zu radikalisieren.
Wo sind die aufgeklärten Muslime in der Fußgängerzone um sich ihren muslimischen Glaubensbrüdern entgegen zu stellen.
Ich sehe immer nur den Vertreter vom Zentralrat der Muslime der nur eine Minderheit der Muslime im eigenen Verband hat und theoretische Betrachtungen in Talkshows verbreitet.

Der Islam erhebt nicht nur den Anspruch einer Religion sondern auch einer Staatsform mit der Scharia als Grundgesetz.
Das wollen wir Deutschen aber auf keinen Fall in unserem Land dulden.

So denken Muslime in Großbritannien wirklich
•    39 Prozent der Befragten, dass „die Ehefrau dem Mann immer zu gehorchen habe“.
•    31 Prozent halten Polygamie für akzeptabel.
•    23 Prozent sind der Überzeugung, dass nach der Scharia gelebt werden solle und nicht britische Gesetze
•    52 Prozent sind gegen Homosexualität
•    5  Prozent halten Steinigung als Bestrafung für Ehebruch für legitim
http://www.welt.de/vermischtes/article154359076/So-denken-Muslime-in-Grossbritannien-wirklich.html

NRW ist Salafisten-Eldorado und Diebes-Paradies: Lindner rechnet gnadenlos ab
http://www.focus.de/5210320

Der Islam ist KEINE friedliche Religion

Der Islam ist KEINE friedliche Religion

Untergang des Römischen Reichs Das Ende der alten Ordnung
http://m.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/untergang-des-roemischen-reichs-das-ende-der-altenordnung-14024912.html

Historiker Jörg Baberowski – „Deutschland wird verschwinden“
http://videos.huffingtonpost.de/news/historiker-joerg-baberowski-deutschland-wird-verschwinden_id_5137387.html

2020 sind die jungen Deutschen Minderheit im eigenen Land

2020 sind die jungen Deutschen Minderheit im eigenen Land

In Deutschland predigen 970 aus der Türkei entsandte Imame
http://www.faz.net/aktuell/politik/erdogans-verlaengerter-arm-in-deutschland-predigen-970-aus-der-tuerkei-entsandte-imame-14197207.html

De Maizière macht Maghreb-Staaten Druck – WIRKLICH ???

Ich hätte es mir im Leben nicht träumen lassen jemals den Bayernkurier zu lesen.

Aber es gibt Informationen die man bei den öffentlich Rechtlichen einfach nicht findet.

Man lese:
Deal-mit-den-Maghrebstaaten

Ergebnis:
Etwa 26.000 Marokkaner, Algerier und Tunesier flüchteten 2015 nach Deutschland,

Jedes der Länder ist bereit pro Tag 30 Staatsbürger zurück zu nehmen.
Das sind 90 Abschiebungen pro Tag.

Schätz mal wie lange die Abschiebung der Asylbewerber aus dem Maghreb des letzten Jahres dauert ?

Das sind 288 Tage und damit sind dann noch nicht die Altasylanträge bearbeitet geschweige denn die Neuzugänge.

Tagesschau
heute

Merkel will den moralischen Endsieg – Realitätsverlust bei Anne Will

Pressespiegel

Handelsblatt – Madame Zuversichtlich

ZEIT ONLINE – Merkel gegen den Kleingeist

FAZ – Die Lordsiegelbewahrerin Europas

Sueddeutsche – Merkel lehnt Kurswechsel in der Fluechtlingspolitik

CICERO – Angela Merkels verzweifelter Kampf um die Deutungshoheit

Am Besten sind die Kommentare – hier mein Favorit:
Zum Größenwahn von Frau Merkel

Aussage Merkel:
„Mit Verlaub, meine verdammte Pflicht und Schuldigkeit besteht darin, dass Europa einen gemeinsamen Weg findet“.

Wenn es noch eines Beleges bedurfte, dass die Bundeskanzlerin der Hybris verfallen ist, dieser Satz beweist es.

Nein, Frau Merkel, Ihre verdammte Pflicht und Schuldigkeit ist es, für das Wohl Deutschlands und dem seiner Bürger zu arbeiten.
Ihre Politik richtet sich gegen die grosse Mehrheit des Volkes, Ihr Realitaetsverlust isoliert das Land in Europa.

Ihr vorgeblich humanitaerer Ansatz in der Flüchtlingskrise ist reine Augenwischerei.
In Wahrheit müssen Sie darauf hoffen, dass die von Ihnen kritisierten Grenzschliessungen entlang der Balkanroute zu einer Reduzierung der Migration fuehren, bevor Ihnen und uns Ihre verrückte Willkommens-Politik endgueltig um die Ohren fliegt, Europa daran zerbricht und Deutschland in einenm Zustand institutionaliserter Gesetzlosigkeit versinkt.

Sie „werden nicht umsteuern“ ?
Sie haben keinen Plan B ?
Treten Sie zurueck

 

Lasche Richter sind das Problem – nicht fehlende Gesetze und Polizisten

wer mehr zum Thema wissen will, der schaue sich das Interview von Ex-Richter Andreas Müller im Morgenmagazin anschauen.

Ex-Richter Andreas Müller beim Interview im Morgenmagazin

Ergebnis:

Wir brauchen ein zentrales Register für jugendliche Straftäter über die Bundesländergrenze hinweg
Damit der Richter in NRW weiss was der Straftäter in Berlin, Hamburg und sonstwo bereits an Straftaten begangen hat.
Sonst gibt es immer nur milde Urteile. Lebenslange Bewährung – Solch eine Staatsgewalt nehmen speziell ausländische Straftäter nicht ernst.

ansonsten siehe Bericht aus der Zeitung   Die Welt :

Die-unertraegliche-Milde-der-Richter-in-NRW

Schäuble will Benzin-Steuer einführen, um Flüchtlingskrise zu finanzieren

Hier der Bericht im Focus

Benzin-Abgabe für Flüchtlingskrise

so sehe ich das:

Die Einführung einer EU weiten Benzin-Steuer zur Finanzierung der Flüchtlingskrise ist eine  unrealistische Forderung .
Schäuble weiss das genau, spielt über die Bande und bringt auf diese Weise  die Volkseele zum kochen.

So kriegt er #Merkel kaputt – gut so #CDU

Schließlich hat Frau Merkel mit dem WIR SCHAFFEN DAS auch gleichzeitig angekündigt das keine Steuern erhöht werden müssen.
Das wird aber nicht funktionieren.
Die Kommunen müssen den höchsten Teil der Lasten tragen, die Kommunen sind überschuldet, müssen aber gemäß Grundgesetzt demnächst einen ausgeglichenen Haushalt haben.
Den ausgeglichenen Haushalt können Sie aber nur haben, wenn die Wirtschaft absolut brummt und die Einnahmen aus der Gewerbesteuer sprudeln.
Das kann bei den Abhängigkeiten von der Weltwirtschaft auf Dauer nicht gut gehen.

Wie man am Beispiel des Landrates aus Bayern, der die potentiellen 32 anerkannten  und damit obdachlosen Asylbewerber  zu Frau Merkel bringen wollte, sieht – macht sich Frau Merkel (der Bund) einen schlanken Fuss indem Sie Konzepte entwickelt deren Konsequenzen der Bund nicht tragen muß.

So hat sie sich auch mit der Solidarität in der EU geirrt.

Das Dogma von Frau Merkel <Asyl kennt keine Obergrenze>  wird in Deutschland auf Kosten der Kommunen gemacht

#Gutmenschen Gesinnungsethik vs Verantwortungsethik

#Gutmenschen  Gesinnungsethik vs Verantwortungsethik  Dr. Weilmeier Philosoph erklärt  – Gutmenschen sind Gesinnungsethiker, bei ihnen kennt das Asyl keine Obergrenze – Verantwortungsethiker kennen Obergrenzen und können Grenzen schließen, weil man auch die normative Kraft des faktischen im Blick behalten muß.

Was ist Hetze und was ist Fürsorge, was ist Lebenserfahrung und was ist Naivität ?

Alle die aus Ihre Lebenserfahrung vor den kulturellen Unterschieden  der Flüchtlinge gewarnt haben, wurden in der Vergangenheit an den Pranger gestellt.

Hier ein Beispiel:

6.November 2015
temg1
sachsen-anhalt-philologenverband-hetzt-gegen-fluechtling

 

8. Januar 2015
temp
weil-am-rhein-zwei-maedchen-in-der-silvesternacht-offenbar-von-vier-taetern-vergewaltigt

Weitere Links:
Suedwestumschau – Vergewaltigung-15-Jaehriger-von-Polizei-gefasst

stuttgarter-zeitung- Vergewaltigungen-in-weil-am-rhein-15-jaehriger-festgenommen

 

Fragen:
Glaubte die SZ tatsächlich das die Lehrer aus Sachsen-Anhalt einen Rassisten im Vorstand des Philologenverbandes gewählt hatten ?

Wäre eine Verunglimpfung des Philologenverbandes heute noch möglich ?

Hat sich eigentlich irgendjemand von der Süddeutschen Zeitung beim Philologenverband Sachen-Anhalt entschuldigt ?

Der Rücktritt von Dr. Jürgen Mannketemg3

Mannke-ruecktritt-philologenverband

Hier haben Gesinnungsethiker über Verantwortungsethiker gerichtet.

Die Aussage der HETZE vom Philologenverband ist aus heutiger Sicht FÜRSORGE von Lehrern die nicht in Wolkenkuckugsheim leben sondern die kulturellen Probleme aus ihrem Alltag kennen.

Die Integration von 1 Million Flüchtlingen, die wir in 2015 aufgenommen haben, ist technisch nicht machbar

Liebe Mitbürger,

die Integration von 1 Million Flüchtlingen, die wir in 2015 aufgenommen haben, ist technisch nicht machbar. Die Flüchtlinge werden in Kasernen und Plattenbauten untergebracht – das sind die Gettos von morgen. Hier werden wir auf Dauer das ganze Elend sehen, das man heute schon in Frankreich sehen kann. Wo sollen die Arbeitsplätze für die Flüchtlinge im Osten herkommen – die gab es nicht für die Deutschen, deshalb sind sie in den Westen gezogen und deshalb stehen die Plattenbauten heute leer.
Mit der berühmten Industrie 4.0 arbeiten demnächst Roboter Hand in Hand mit Menschen, da brauchen wir in der Wirtschaft keine geringqualifizierte Menschen die erst noch unsere Schrift, unsere Sprache usw lernen müssen.
Neben der Energiewende, der Griechenlandkrise ist die Flüchtlingskrise der 3. Sargnagel für die kommende Altersarmmut in Deutschland.
Aufgrund der Politik von Frau Merkel ist Europa zerstrittener denn je, ab Juli übernimmt die Slowakei für 6 Monate den Vorsitz in der EU. Glaubt jemand im Ernst das es unter den Umständen eine Lösung des Flüchtlingsproblems geben kann.
Nach der Konfrontation zwischen Iran und Saudi-Arabien ist ein Frieden in Syrien in absehbarer Zeit nicht denkbar.
Denkt denn in der Politik niemand über die Legislaturperiode hinaus.

Das Problem wird jeden Tag größer.

Nach den Ereignissen zu Silvester in Köln ist das Versagen der Presse, der Polizeiführung und der Politik mehr als offensichtlich.

Was helfen kann:

– Monatlich Flüchtlingsquoten max 20.000 im Monat , der 20.001 steht auf der Warteliste und kann im Folgemonat kommen, die Menschen warten auf Lesbos und werden per Fähre aus der Türkei geholt.
Aller Flüchtlinge die sich nicht an dieses Verfahren halten werden mit der gleichen Fähre wieder von Lesbos wieder in die Türkei zurück gebracht.

– Flüchtlinge die straffällig werden müssen Deutschland verlassen
Straffällig heißt hier wirklich straffällig verurteilt, ob mit Bewährung oder ohne Bwewährung.
Dann müssen ggf auch 300 Schläger aus einem Flüchtlingsheim Deutschland verlassen.

Das wäre schon einmal ein Anfang.

Warum es diesen Blog gibt

Ich bin in keiner Partei und möchte hier politische Zusammenhänge kommentieren, die von der
Politik und der Presse nicht ausreichend aufgegriffen werden.
Nach den Ereignissen der Silvesternacht 2016 in Köln erscheint mir das mehr als Notwendig.

Themen wie:
– Energiewende
– Griechenlandkrise
– Flüchtlingskrise
– Altersarmmut

greifen alle ineinander und man darf die Meinungshoheit nicht den Lobbyisten,
Politiken und dem gelenkten öffentlich rechtlichen Rundfunk überlassen.

Den Gesinnungsethikern müssen Vertrauensethiker die Realitäten des Lebens vor Augen führen.